Gefühlswelten

Unendlichkeit

 

- Infinity -

 

 

Die Unendlichkeit.

Hier liegt meine wahrhaftige Faszination. Ein sich immer weiter ausdehnendes Universum.

Ich bin fasziniert von den zauberhaften Sternennebeln,

die mit ihren Formen und Farben die Fantasie beflügeln.

Gottes wunderschöner Sternengarten

Ich möchte es mit den Worten von

Friedrich Wilhelm Christian Karl Ferdinand Freiherr von Humboldt (1767-1835) beschreiben:

 

Ich könnte stundenlang mich nachts in den gestirnten Himmel vertiefen,

weil mir diese Unendlichkeit fernher flammender Welten wie ein Band

zwischen diesem und dem künftigen Dasein erscheint.

 

 

 

 

Clair de Lune - Art

 

Werke in Acryl

von

Ingrid Winkler

 

Gefühlswelten

 

«Jede Kunst hat eine eigene Sprache, nicht nur ihre eigenen Mittel.

So ist jede Kunst etwas in sich Geschlossenes.

Jede Kunst ist ein eigenes Leben.

Sie ist ein Reich für sich.»

~ Wassily Kandinsky ~

 

Für mich ist das Abstrakte der äußere Ausdruck des Inneren.

Sich darauf einzulassen, erschien mir anfangs schwierig,

bedeutete es doch für mich die Kontrolle meiner Hand

ganz meinem Gefühl zu überlassen.

Für mich hatte sich dadurch eine ganz neue Welt aufgetan.

Ein Experiment, das mir zunehmend Freude bereitet.

Eine neue Art mich auszudrücken.

 

 

Möglichkeiten

ardor

stormy blue