Aphorismen

 

 

 

Clair de Lune - Art

 

Werke in Acryl

von

Ingrid Winkler

 

Bitterkeit

 

egal wie viel Zucker man

über Bitteres streut.

Bitter bleibt bitter

 

© Ingrid Winkler 2015

 

***

*

 

Vergessen

 

Mit dem Vergessen verhält es sich so wie mit einem Regenschirm.

Sobald die Sonne wieder scheint ist er aus den Augen und aus dem Sinn

 

© Ingrid Winkler 2015

 

***

*

 

Distanz

 

Distanz ist wie eine Wolke

in der wir unsere verletzten

Gefühle verbergen und

unsere Enttäuschung

verhüllen können.

 

© Ingrid Winkler 2015

 

***

*

 

Freunde

Ein Freund ist ein Mensch,

der sich nicht an dem Reichtum

auf deinem Bankkonto orientiert

sondern an dem Reichtum in deinem Herzen !

 

© Ingrid Winkler 2012

 

***

*

Ein Freund ist ein Mensch,

der die Reißleine für dich zieht,

wenn du dich besinnungslos

im freien Fall befindest...

 

© Ingrid Winkler 2012

 

***

*

Hoffnung

 

Ein Mensch ohne Hoffnung

ist wie

eine Quelle ohne Wasser...

 

© Ingrid Winkler 2012

 

***

*

Träume

 

Ein Leben ohne Träume

ist wie

ein Himmel ohne Sterne

 

© Ingrid Winkler 2012

 

***

*

Paragraphen

 

Paragraphen

sind die Bananenschalen des Lebens

mit denen man aufs Kreuz gelegt wird

 

© Ingrid Winkler 2012

 

***

*

Politiker

 

Politiker sind Schäfer,

die zuweilen ihren schutzbefohlen Schafen

das Fell über die Ohren ziehen...

 

© Ingrid Winkler 2012

 

***

*

 

Halt

 

Nicht alles was uns hält

gibt uns auch Halt

 

© Ingrid Winkler 2013

 

***

*

 

Bilanz

 

Freiheit ist kein Istzustand

nur das stärkste Wunschdenken der Menschheit.

Es steht auf der Bilanzseite des Lebens

immer auf der Sollseite

 

© Ingrid Winkler

 

***

*

 

Respekt

 

Achtung und Respekt ist etwas

das man nicht nur für sich selbst einfordern sollte,

sondern auch dem Menschen zollen,

der ihm dieses erweist.

 

© Ingrid Winkler

 

***

*

 

Freiheit

 

Freiheit findet nur in Gedanken statt.

Wir werden immer Sklaven derer

sein, die ein Druckmittel besitzen

um unsere Freiheit zu begrenzen.

 

© Ingrid Winkler 2012

 

***

*

 

 

Aphorismen

Maßeinheiten

 

Glück lässt sich nur

mit dem Gefühl des Herzens erfassen,

denn keine Maßeinheit der Welt

ist in der Lage

die Leichtigkeit des Glückes abzuwiegen

oder seine Größe zu ermessen...

 

© Ingrid Winkler 2013

 

***

*

 

Tiefe

 

Je tiefer ich gleite,

um so näher bin ich bei mir

je höher ich fliege

desto näher bin ich bei dir

 

© Ingrid Winkler 2013

 

***

*

 

Egoismus

 

Die schlimmste Form des Egoismus

ist die,

die Freundschaft, Liebe

und die Chance auf Glück,

solchen Idealen wie Eitelkeit, Selbstherrlichkeit

und Selbstgerechtigkeit opfert.

 

© Ingrid Winkler 2013

 

***

*

 

 

Die Notlüge einer Frau

 

Die Notlüge einer Frau

Ist das Make up

mit der sie Ihre

kleinen Charakterschwächen abdeckt

 

© Ingrid Winkler

 

***

*

 

Die Notlüge eines Mannes

 

Die Notlüge eines Mannes

ist der Tarnanzug mit

integriertem Waffengürtel

um notfalls mit Kanonen

auf Spatzen zu schießen.

 

© Ingrid Winkler 2012

 

***

*

 

Eiskalte Lüge

 

Die eiskalte Lüge

ist die skrupellose

Handlung eines Menschen

um seine eigene Haut zu retten

und hinterlässt damit

bei einem anderen

unheilbaren Gefrierbrand.

 

© Ingrid Winkler

 

***

*

 

 

Meineid

 

Nirgendwo auf der Welt

wird mehr gelogen

als in einem Gerichtssaal

 

© Ingrid Winkler

 

***

*

 

 

Fatamorgana

 

Glück erscheint uns

häufiger nur als Phrase

nicht wie ein Zustand

 

© Ingrid Winkler

 

***

*

 

 

Politiker

 

Sind machthungrige Spieler,

die mit dem Vermögen des Volkes

Monopoly spielen

 

© Ingrid Winkler

 

***

*

 

Sklaverei

 

Die Sklaverei wurde nicht abgeschafft,

sie wurde nur neu erfunden.

Durch Bezeichnungen wie Leiharbeit

oder Mindestlohn bekommt sie einen

sozialen Anstrich verpasst und lässt

die Aktionäre und Spekulanten die

finanzielle Gier- Peitsche schwingen.

 

© Ingrid Winkler